A wie Additiv

Aktualisiert: 23. Mai

Gleitschleifen von A-Z


Additive sind Zusätze die dem Gleitschleifprozess hinzugefügt werden um einen gewissen Effekt zu erzielen. Beispiele hierfür sind:

  • Schleifkörper zu unterstützen oder abrasiver zu machen(z. B. das Nachschärfen durch Schleifpulver)

  • Kleinstgrate zu entfernen oder Stellen zu erreichen die nicht mit Schleifkörpern erreicht werden können (z. B. Bohrungen)

  • Glanz zu erzielen oder zu verstärken (Spiegeleffekt)

  • das Anhaften von Bauteilen an der Maschinenwand zu verhindern

  • die Abwasseraufbereitung unterstützen

  • etc.

Man unterscheidet hierbei immer Zusätze für Trocken- und Nassverfahren.





Adhäsions-Trennkugeln

Verhindern das Aneinanderkleben und Paketieren von extrem flachen und dünnen Werkstücken. Reduzieren die Anhaftung an Behälterwänden der Gleitschleifanlagen.


Flockungsmittel

Organisches Spaltmittel zur unterstützenden Klärung ölbelasteter Abwässer


Entschäumer

Silikonhaltiger und silikonfreier Entschäumer für wässrige Systeme.

Gute Langzeitwirkung sowohl in vollsynthetischen KSS als auch in Emulsionen ohne negativen Effekt auf die Emulsionsstabilität oder Werkstücke.


Polierpasten sowohl für die Nass- als auch für die Trockenbearbeitung

Für hochwertige Oberflächen und Korrosionsschutz in Verbindung mit

Schleifkörpern in Nassprozessen oder Granulaten/Holzpolierkörpern in Trockenprozessen.


Schleifpasten

Diverse Körnungen zum Feinschleifen und Glätten von Metallen, Kunststoffen und

Naturstoffen in Verbindung mit Nussgranulat und Holzpolierkörpern bei Trockenprozessen oder im Nassverfahren mit Schleifkörpern.


Haft-/Glanzöl

Einsatz in Verbindung mit Granulaten und Polierpulvern zur Bindung des Trägermaterials oder Nachfetten bei trockenem Granulat.


Schleifpulver

Zum Aufrauen bereits geglätteter Schleifkörper, Erhöhung der Schleifleistung oder Schleifleistung in, für Schleifkörper, schwer zugänglichen Bereichen.


Geruchsbinder

Geruchsbindemittel zur Beseitigung von Fäulnisgerüchen oder auch verwendbar

als lösungsmittelhaltiger Reiniger zur Entfernung von Öl, Schmutz oder anderen

Rückständen in Wasserkreisläufen beim Gleitschleifen.


Kreislauf-Reiniger

Reinigungsmittel für Wasserkreisläufe zur Aufbereitung und Bekämpfung von Mikroorganismen


Es wird keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernommen.

41 Ansichten0 Kommentare