top of page

I wie Innenbearbeitung

Ist eine Innenbearbeitung möglich?

Gleitschleifen ist ein hervorragendes Verfahren zur Bearbeitung von Außenkonturen. Bei Einsatz von Tellerfliehkraftanlagen werden die Werkstücke zusammen Schleifkörpern in der kontinuierlichen torroiden Strömung an der Außenwand des Arbeitsbehälters an ihrer Oberfläche bearbeitet. Diese Strömung kann sich im Innenbereich eines Werkstücks auch bei Verwendung kleinster Schleifkörper nicht bilden. Hierdurch findet auch keine Bearbeitung im Inneren statt. Der gleiche Sachverhalt kann auch bei stark konkaven Außengeometrien an Werkstücken beobachtet werden. Die Anströmung ist hier durch die konkave Form begrenzt und vermindert die Intensität mit der die Schleifkörper einwirken können.

In konventionellen Troganlagen werden Werkstücke und Schleifkörper mittels Vibration relativ zueinander bewegt und die Hohlräume füllen sich innen rasch mit Schleifkörpern. Durch die „Käfigbildung“ des Werkstücks bewegen sich die Schleifkörper innen jedoch nahezu „synchron“ mit dem Werkstück und entfalten somit keinen nennenswerten Materialabtrag. Der Verlauf der „Innenbearbeitung“ sei bespielhaft an Aluminium-Profilrohrabschnitten dargestellt:

Rohteil Geschliffenes Teil Poliertes Teil


Grenzfälle als Herausforderung

Eine Innenbearbeitung setzt voraus, dass der Schleifkörper sich freigängig relativ zum Werkstück bewegen kann. So ist die Bearbeitung von Kanten an scheiben- oder ringförmigen Werkstücken problemlos auch an den Innenbereichen möglich, soweit Schleifkörper diese anströmen können. Es gilt also bei der Auswahl der Schleifkörper immer auf eine gute Anströmung der relevanten Oberflächen zu achten. Grundsätzlich gilt, je tiefer du enger der Durchgang (z.B. Bohrung), desto weniger Anströmung und Bearbeitung. Im nachfolgenden Beispiel ist zu erkennen, dass die Bearbeitung des großen Durchmessers an der Innenkante vollständig erfolgt. Auf der Innenkante des kleinen Durchmessers ist zu erkennen, dass die Bearbeitung weniger intensiv stattfindet.



Das Gleitschleifen ist also ein nur bedingt geeignetes Verfahren für eine Innenbearbeitung.

22 Ansichten0 Kommentare
bottom of page