top of page

M wie Musterbearbeitung

Aktualisiert: 9. Juli

Bei jedem Werkstück stellt sich die Frage nach der optimalen Bearbeitung zur Erzielung der gewünschten Oberfläche oder Entgratung. Um unseren Kunden und Interessenten hierbei eine Entscheidungshilfe zu bieten, führen wir in unserem Technikum Musterbearbeitungen mit dem Ziel durch, das geeignete Verfahren für die Bearbeitung der Werkstücke zu bestimmen. Die Vielzahl zur Verfügung stehenden Schleifkörper und Compounds in unserem Technikum ermöglichen es uns, gut angepasste Prozesse zu definieren. Hierbei helfen uns auch moderne Messgeräte, die uns Aufschluss über die erzielte Oberflächenqualität, Entgratung oder Kantenverrundung geben. Ein abschließendes Protokoll dokumentiert für den Kunden die einzelnen Bearbeitungsschritte der Anwendung mit allen Prozessparametern, Schleif- und Polierkörper und Compounds.

Durch die gezielte Musterbearbeitung kann so für kundenspezifische Anwendungen die dafür notwendige Anlagentechnik, die spätere Prozessführung und die dafür notwendige Investition mit hoher Sicherheit vorab festgelegt werden.

Produktionsnahe Musterbearbeitungen im Beisein des Kunden sind eine gute Möglichkeit das Finish selbst zu erleben und die Ergebnisse live zu beurteilen.


Beispiel für Musterbearbeitung zweier Metallleisten

52 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page